Chloé‘s 1. Maxime: Faire Chancen für alle Mitarbeiter | Chloé DE

TEAM

Vision 2025: Wir möchten die Gleichstellung und Einbeziehung der Geschlechter am gesamten Arbeitsplatz voranbringen und gleichzeitig einzelne Mitarbeiter zum Handeln unterstützen und inspirieren.

Chloé ist schon immer ein Arbeitgeber, der sich für Chancengleichheit engagiert. Wir möchten die Gleichstellung und Einbeziehung der Geschlechter am gesamten Arbeitsplatz voranbringen und gleichzeitig einzelne Mitarbeiter unterstützen und inspirieren.

Unser Ziel ist es, einen Arbeitsplatz zu bieten, an dem sich Menschen unabhängig von ihrem Geschlecht, ihrer Herkunft, ihrem sozialen Hintergrund, ihrer sexuellen Orientierung, ihrem Alter und ihrer eventuellen Behinderung (egal ob sichtbar oder nicht) willkommen und wertgeschätzt fühlen.

Zielsetzung 2022

0%

der Mitarbeiter wurden zum Thema Diversität und Inklusion geschult. Alle Mitarbeiter werden auch in den Bereichen Geschlechtergleichstellung sowie Umwelt geschult.

0%

aller Leistungspläne enthalten ein Nachhaltigkeitsziel.

000

Stunden
Freiwilligenarbeit in Frankreich, den USA, China und Japan, was im Einklang mit unserem Ziel steht, bis 2025 dafür 1 % unserer Zeit aufzuwenden.

VIELSEITIGKEIT & INKLUSION

Seit der Gründung von Chloé im Jahr 1952 arbeitete Gaby Aghion mit Frauen und Männern zusammen, um deren Erfahrungen und Fähigkeiten im Berufsleben zu fördern. Seitdem setzen wir diesen Ansatz fort, indem wir Talente aus allen Schichten rekrutieren und Arbeitsplätze fördern, die integrativ sind und die Vielfalt respektieren. Unsere Human Resources Teams haben eine Vielseitigkeits- und Inklusions-Richtlinie erstellt, die allen Mitarbeitern weltweit mitgeteilt wird.
Diese Verantwortung erstreckt sich auf alle Models, die mit dem Haus arbeiten, wobei wir klare Standards definiert und eingeführt haben, um sicherzustellen, dass sie sich bei Chloé geschützt und wertgeschätzt fühlen. Beispielsweise schützt Chloé die persönliche Identität der Models und vermeidet jede falsche Darstellung ihrer Kultur, Herkunft oder ihres Glaubens. Dazu gehören Hautaufhellung, Haarglättung und das Entfernen von Zöpfen.
Seit Januar 2022, ist Chloé Mitglied der Association Française des Managers de la Diversité.

GESCHLECHTERGLEICHSTELLUNG

Das Vermächtnis unserer Gründerin, Gaby Aghion, und ihre zukunftsgerichtete Vision von Weiblichkeit bestimmt nach wie vor unser Langzeit-Engagement für die Förderung von Frauen und den Ausgleich von geschlechtsbasierten Ungleichheiten. Wir sind stolz darauf, dass Frauen aktuell 80 % unseres Teams am Hauptsitz in Paris und 83 % von Chloé weltweit ausmachen. 70 % der Spitzenpositionen im Management weltweit sind mit Frauen besetzt.
Bei Chloé ist jeder Mitarbeiter – egal welchen Geschlechts – ein Botschafter unserer Werte und unseres Engagements für die Geschlechtergleichstellung, und wir haben unser Engagement durch die Unterzeichnung der Women Empowerment Principles der Vereinten Nationen im Januar 2021 offiziell gemacht.

SCHULUNG & PERFORMANCE

Wir betrachten die Menschen als Akteure der Veränderungsprozesse bei unserem Übergang zu einem zweckgerichteten Geschäftsmodell. Aus diesem Grund haben wir in den Leistungsplänen aller Mitarbeiter seit April 2021 messbare Indikatoren für nachhaltiges Verhalten eingeführt. Um jeden Einzelnen bei der Umsetzung zu unterstützen, bieten wir regelmäßig für alle Mitarbeiter weltweit Schulungen zur Geschlechtergleichberechtigung, zum Klimawandel und zu den Zielen für nachhaltige Entwicklung an.
Zu speziellen Themen veranstalten wir auch fachspezifische Schulungen. So haben wir beispielsweise 100 % unserer Produktteams in Bezug auf umweltschonende Materialien sowie Ökodesign geschult und werden diese Schulungen zweimal jährlich aktualisieren.
Auf der Führungsebene haben wir einen Schulungsplan zum Thema Nachhaltigkeit für die Mitglieder unseres Vorstandes erstellt. Außerdem haben wir in die formellen Zielsetzungen alle Mitglieder der Geschäftsführung – einschließlich unseres CEOs – Nachhaltigkeitsindikatoren integriert.

FREIWILLIGENARBEIT

Um die Teams zu motivieren, einen sinnvollen Beitrag zu leisten und den Zweck der Maison in konkrete Handlungen in ihrem täglichen Leben umzusetzen, bieten wir all unseren Mitarbeitern in Frankreich, den USA, Japan und China die Möglichkeit, 8 Stunden ehrenamtliche Arbeit zu leisten. Dies entspricht 80 % unserer Mitarbeiter weltweit. Am 21. Juli haben wir das Programm in Frankreich mit einer digitalen Plattform eingeführt, die unseren Mitarbeitern Zugang zu NGOs bietet, deren Aufgaben mit unserem Ziel Women Forward übereinstimmen. Für eine gerechtere Zukunft. Das Programm umfasst verschiedene Arten von Maßnahmen zur Geschlechtergleichstellung, zum Umweltschutz, zur sozialen Gleichstellung, zur Vielfalt und zur Integration mittels Initiativen wie Mentoring, Brainstorming, Feldmissionen usw. Im November 2021 wurde das Programm in den USA und Anfang 2022 in China und Japan gestartet.
Die NGOs, mit denen wir im Rahmen dieses Programms zusammenarbeiten, werden sorgfältig ausgewählt, um langfristige Partner der Maison zu werden und unsere Wirkung zu verstärken.
Im Jahr 2021 haben wir in Frankreich, den USA und Hongkong 800 Stunden Freiwilligenarbeit geleistet. In unserem zweiten Jahr streben wir das Ziel von 2.000 Stunden ehrenamtlicher Arbeit an.

Schlüsselmomente

Im Januar 2021

haben wir die Women Empowerment Principles der Vereinten Nationen unterzeichnet.

Im Januar 2022

wurde Chloé Mitglied der Association Française des Managers de la Diversité.

Warenkorb
Ihr Warenkorb ist leer.
  • Chloé Chloé
    Größe Größe
    Anzahl Anzahl
    Anzahl Anzahl
    Entfernen
    $ 0000
Zwischensumme
$ 0000
  • Liefermethode
Bestellung fortsetzen Warenkorb ansehen